Khampa.de
         
    Alle fühlenden Wesen besitzen ohne Ausnahme die Buddha-Natur, die innewohnende Reinheit und Vollkommenheit des Geistes, die von den wechselhaften mentalen Zuständen unberührt bleibt.
Das Mahayana Uttaratantra Shastra, eine der "Fünf Abhandlungen", vom denen es heißt, sie seien Asanga vom Bodhissattva Maitreya diktiert worden, stellt die difinitiven Lehren des Buddha darüber dar, wie wir uns diesen Grund der Erleuchtung verstehen sollen, und klärt die Natur und die Qualitäten der Buddhaschaft. Dieser grundlegende Text erklärt detailiert und mit großer Klarheit die Sichtweise, welche die Basis für die Praxis des Vajarana und insbesondere der Mahamudra bildet. So schlägt er eine Brücke zwischen den Sutrayana- und Vajrayanaebenen der Lehren des Buddha, hier in einem Kommentar von Jamgön Kongtrül herausgearbeitet.

Jamgön Kongtrül Lodrö Thaye (1813 - 1899), der Meister von tiefer Gelehrsamkeit und Realisation, der Verfasser der Sammlung, die unter den Namen "Fünf große Schätze" bekannt ist, schrieb den herausragenden Kommentar zu den Mahayana Uttaratantra Shastra, der hier übersetzt vorliegt. Unter den Namen "Das unerschütterliche Gebrüll des Löwen" präsentiert er Maitreyas Text als Hintergrund für die Mahamudralehren in einer Weise, die besonders klar und einfach zu verstehen ist.

Kengpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche stellte die Anmerkungen und Erklärungen zur Verfügung, auf der die vorliegende Übersetzung basiert. Als berühmter Gelehrter und hoch verwirklichter Yogi ist er ein lebendes Beispiel für die fortlaufende Tradition mündlicher Überlieferung. Er besuchte den Westen zum ersten Mal 1977 auf Ersuchen S. H. des 15. Kamapa und seitdem betreut er eine stets wachsende Zahl von Schülern weltweit.

Rinpoche lebt seit 2010 im Nonnenkloster Tek Chok Ling in der Nähe der großen Stupa in Boudhanath, Kathmandu, in Nepal.

ISBN 978-3-9805251-9-0

Preis: 29,80 EUR*


*Preis inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. 1,65 EUR Versandkosten je Buch
Versand nur innerhalb Deutschlands